Mehr Lebensqualität und Wohlbefinden

durch gute Bildung und “Know-How”

Herzlich Willkommen bei der Online-Pflegeakademie

Was Sie bei uns erwarten dürfen:

Kostenlose Online-Ratgeber und Kurse für privat pflegende und betreuende Menschen mit dem Ziel die Lebensqualität durch Wissen zu steigern.

Stephanso80a

Online-Kurse

Flexibel Lernen im eigenen Tempo

  • Wir haben ein einzigartiges E-learning Konzept entwickelt und wenden dies in den “Online-Kursen” für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz an. Die Online-Kurse sind von Experten mit langjähriger Praxiserfahrung entwickelt worden und auf die Bedürfnisse von pflegenden Angehörigen und Menschen mit einer dementiellen Erkrankung zugeschnitten.

    Das E-Learning Angebot ist aktuell noch kostenlos und werbefrei, da wir das bürgerliche Engagement fördern wollen. Wenn es nach uns geht, soll es auch so bleiben. Derzeit sind wir in der Entwicklung der Kursinhalte – ab Mitte 2019 geht es los.

Vorträge OPA

Kostenlose Kurse

Jetzt Demenz Partner werden

  • Handlungen von Menschen, die an einer dementiellen Erkrankung leiden, sind für Außenstehende auf den ersten Blick nicht immer leicht nachzuvollziehen – doch oft steckt ein einfaches Bedürfniss dahinter. Im Rahmen der “Demenz-Partner” Initiative der deutschen Alzheimergesellschaft bieten wir ab 2019 regelmäßige kostenlose Vorträge und Kurse in unseren Geschäftsräumen in Dresden an.

    Das E-Learning Angebot ist aktuell noch kostenlos und werbefrei, da wir das bürgerliche Engagement fördern wollen. Wenn es nach uns geht, soll es auch so bleiben. Derzeit sind wir in der Entwicklung der Kursinhalte – ab Mitte 2019 geht es los.

Online-Kurse für pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz

Kostenlose Kursangebote für pflegende Angehörige

Um was gehts?

Wir sind Teil der Demenzpartner Initiative der deutschen Alzheimergesellschaft und bieten ab April 2019 regelmäßig kostenlose Vorträge und Kurse an. Es geht dabei um Demenz und wie man würdevoll Menschen mit Demenz begegnet und sie trotz der Erkankung verstehen kann.

Wer kann mitmachen?

Teilnehmen können alle interessierten Menschen, Pflegende Angehörige und vor allem auch Menschen mit Demenz. Unsere Angebote finden in kleinen, privaten Gruppen in einer familiären Atmosphäre statt.

Wann sind die Kurse?

Die Kurse finden jeweils am ersten und dritten Dienstag im Monat in der Zeit von 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um Ihre verbindliche telefonische Anmeldung unter 0351-84734985 oder per E-mail.

Wo sind die Kurse?

Die Kurse finden in unseren Büroräumen in der Oschatzer Str. 46, 01127 Dresden im Erdgeschoss statt. Leider ist es nicht ganz barrierefrei, aber für Rollstuhlfahrer haben wir eine Rampe. Sprechen Sie uns einfach an, wir helfen gerne.

Was gibt es noch?

Jeder Teilnehmer bekommt eine Infobroschüre mit den Kursinhalten des Abends, einen “Demenzpartner-Anstecker” und eine Urkunde gratis. Der Vortrag ist kostenlos. Spenden sind möglich und können von der Steuer abgesetzt werden.

Vortrag über Demenz besuchen

und “Demenzpartner” werden

Demenzpartner – Dementia Friends

Die Demenzpartner Kampagne ist die deutsche Version der weltweiten Dementia Friends Bewegung. Ziel ist es, die Bevölkerung über die Erkrankung aufzuklären, Berührungsängste abzubauen und Menschen mit Demenz im Alltag zu verstehen. So kann man der Erkrankung mit Würde begegnen und Betroffnenen und deren Angehörigen die Scham nehmen am öffentlichen Leben teilzunehmen.

Weil wir es in Cornwall (UK) selbst erlebt haben, als es diese Inititive nocht nicht gab, finden wir die Idee dahinter schon lange gut.

Die Online-Pflegeakademie unterstützt die Initiative der Alzheimergesellschaft mit dem Angebot eines kostenlosen Online-Kurses. Wer möchte kann auch an einem “klassischen” Kurs bei uns in Dresden teilnehmen.

Was ist die Demenzpartner-Kampagne?

DALGZ_DP_Logo_horiz_RGB_RZ(1)

Warum es wichtig ist, diesen Kurs zu besuchen

Inhalt des Demenzpartner-Kurses

1. Demenz verstehen

  • Wie entsteht die Erkrankung?
  • Welche Arten von Demenz gibt es?
  • Wie ist der Verlauf bei der Alzheimer-Demenz?
  • Welche Behandlung ist bei Demenz möglich?

2. Demenz begegnen

  • Wie kann man Menschen mit Demenz helfen?
  • Welche Fehler kann man machen?
  • Wie kann man mit besonderem Verhalten umgehen?
  • Was ist Validation?

3. Hilfe und Unterstützung

  • Welche Leistungen bekommt man?
  • Wo finde ich Selbsthilfegruppen?
  • Wer kann mich beraten?
  • Welche Hilfen gibt es für pflegende Angehörige?

Termine 2019

Anmeldung zum Demenzpartner-Kurs bei OPA in Dresden

rotes Telefon

Rufen Sie uns an:

Dienstag und Donnerstag

9:00 -12:00 Uhr und 13:00 – 15:00 Uhr

(oder AB)

Telefon: 0351-84734985

Learning new technologies

Oder schreiben Sie uns eine E-mail an:

info@onlinepflegeakademie.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

-> hier klicken

Sie können auch in Ihrer Stadt eine Demenzpartner Schulung besuchen,

Auf der Seite der offiziellen Demenz-Partner-Seite der Alzheimergesellschaft finden Sie eine deutschlandweite Übersicht über Schulungen zum Thema Demenz. So finden Sie auch in Ihrer Nähe einen Kurs.

… oder bequem von zu Hause am Online-Kurs teilnehmen!

Bei OPA der Online-Pflegeakademie können Sie erstmals den Kurs auch online, ganz bequem von zu Hause aus besuchen und in Ihrem eigenen Tempo abschliessen. Dieser Kurs im Wert von 34,99 Euro ist für Sie völlig kostenlos, da es uns wichtig ist, alle Menschen zu erreichen.

Wer wir sind:

  • Wir von der Onlinepflegeakademie haben die Vision, die Versorgung von Menschen mit Demenz in Deutschland nachhaltig zu verbessern. Ein Ziel von uns ist es, dass Wohlbefinden der Pflegenden und der Zu-Pflegenden Menschen zu steigern. Dies wollen wir erreichen, indem wir Kenntnisse aus der positiven Psychologie in Ansätze aus Pflege und Betreuung integrieren.

    Bei uns finden sowohl pflegende Angehörige als auch Pflege- und Betreuungskräfte stärkende Inhalte, innovative Seminarangebote und Wissenswertes zum Thema Pflege. Unser Fokus liegt dabei auf positive Psychologie in der Pflege und sinnstiftende, kreative Beschäftigungsmöglichkeiten.

    Seit 2018 bieten wir eigene Fortbildungen mit Zertifikat nach §53c SGB XI für professionelle Pflege- und Betreuungskräfte in Dresden an.

    Als Inhouse-Schulungen kann man unsere Seminare sogar auch deutschlandweit buchen.

    Unsere Seminar-Teilnehmer haben kostenfreien Zugriff auf Online-Material zum jeweiligen Thema.

    Ab Januar 2019 wollen wir offizieller Demenzpartner der deutschen Alzheimergesellschaft werden und so regelmäßig interessante Vorträge auf Spendenbasis für pflegende Angehörige und interessierte Menschen anbieten. Dieses kostenlose Angebot findet in einer kleinen Runde und einer angenehmen Atmosphäre mit maximal 10 Teilnehmern in unserem Büro in Dresden statt. Ab 2019 sind die ersten Kurse für Angehörige auch online verfügbar. So kann man in seinem eigenen Tempo, ganz bequem lernen wann immer man möchte und hat mehr Zeit für schöne Momente zu zweit.

    „OPA“ hat vor, weitere innovative, soziale Projekte zu entwickeln und Forschungsprojekte zu Musiktherapie bei Demenz zu fördern.

    Sie können uns mit einer Spende für einen kostenlosen Online-Kurs dabei unterstützen, anstatt dafür zu bezahlen.

    Viele der Online-Kurse sind für Sie kostenlos und auf freiwilliger Spendenbasis.

    Besuchen Sie am Besten gleich jetzt eine Online-Kurs!

Warum zu uns?

Praxiswissen und Kompetenz

Wir legen sehr großen Wert darauf, dass unsere Fortbildungen alles andere als langweilig sind. Lernen soll Spass machen und unsere Kursteilnehmer sollen Wissen erwerben, dass Sie direkt im Alltag anwenden und umsetzen können. Unsere Dozenten sind erfahrene Experten mit langjähriger Praxiserfahrung, die sich selbst ständig weiterbilden um auf dem neuessten Stand zu sein.

Faire Preise und Qualität

Wir achten darauf, dass unsere Fortbildungen niedrigschwellig und für alle Menschen zugänglich sind. Hohe Preise sind oft ein finanzieller Hinderungsgrund und der soziale Bereich wird nicht annähernd ausreichend bezahlt. Bei uns werden daher die Kurse so günstig wie möglich angeboten. Mit der Teilnahme an unseren Seminaren sind die Kursunterlagen, das Zertifikat, Getränke und Snacks inklusive. Jeder Teilnehmer erhält ein umfangreiches Skript zur Fortbildung, das alle relevanten Inormationen zum Thema beinhaltet. Außerdem soll jeder Kursteilnehmer über einen Online Zugang für unbegrenzte Zeit auf die Online-Kurse zu dem Seminar, an dem er teilgenommen hat, zugreifen können.

Zertifikate

Betreuungsassistenten müssen jährlich 2 Tage an themenbezogenen Fortbildungen besuchen, um ihr Wissen aufzufrischen und um sich fachlich auszutauschen. Unsere Seminar-Teilnehmer erhalten ein Zertifikat, welches als Nachweis nach §§ 43b, 53c, und 87b SGB XI dient. Unsere Seminare erfüllen alle Qualitätskriterien bezügl. Dauer, Inhalt und Qualifikation des Dozenten, die für die MDK-Prüfungen relevant sind.

Fachlicher Austausch

Wir legen großen Wert darauf, dass während der Fortbildung ausreichend Zeit ist, mit anderen Teilnehmern in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen. Sei es in den Pausen oder über Kleingruppenarbeiten und Zweier-Gruppen. Unsere Seminare sind maximal für 12 Teilnehmer vorgesehen, da so der Lerneffekt am größten ist. An unseren Fortbildungen können auch Angehörige teilnehmen.

Moderne Unterrichtsmethoden

Frontaluntericht war gestern. In unseren Seminaren hat noch niemand einschlafen müssen. Lernen muss Spass machen und das macht es auch! Wir arbeiten mit FlipChart, PowerPoint, Kleingruppenaufgaben, freiwilligen Rollenspielen, Videoausschnitte, Interviews und praktischen Übungen. Zu Beispiel mit Instrumenten bei “Musik bei Demenz” oder mit Pflanzen bei “Gärtnern mit Demenz”. Darüber hinaus soll zu jedem Seminar auch ein entsprechender Online-Kurs für Angehörige angeboten werden. Unsere Kursteilnehmer ermöglichen die Entwicklung der Online-Kurse und bekommen als Dankeschön dafür einen zeitlich unbegrenzten Zugriff.

Social Impact

Indem Sie unsere Kursanangebote nutzen, helfen Sie Menschen mit dementiellen Erkrankungen und deren Angehörige. Sicher könnten Sie uns auch etwas spenden, aber wir wollen dass Sie auch jetzt schon etwas davon haben. Neben der Entwicklung der kostenlosen Online-Ratgeber für pflegende Angehörige, wird ein Teil unserer Einnahmen für die Musiktherapie-Forschung bei Demenz und die Entwicklung einer alternativen, menschenwürdigen Modell-Wohnform für ältere Menschen eingesetzt. Darüber hinaus wird der gesamte Gewinn in den Ausbau der Website und den Projekten der Online-Pflegeakademie OPA investiert. So entstehen demnächst weitere innovative Online-Angebote, die Menschen mit Demenz und pflegenden Angehörigen helfen. Wenn Sie dazu Fragen haben, schreiben Sie uns einfach!

Positive Psychologie

Unsere Kurse und Seminare sind immer auch auf das Wohlbefinden der Teilnehmer ausgerichtet. Das heißt es ist uns nicht nur wichtig, dass sich unsere Teilnehmer weiterbilden, sie sollen sich auch dabei wohlfühlen. Es ist mittelerweile ausreichend wissenschaftlich nachgewiesen, dass man effektiver lernen kann, wenn man sich dabei wohlfühlt und Spass hat. Dies gelingt uns über zum Beispiel über positive Emotionen, wie z.B. Humor (P). Die Dauer der Pausen, Ziele und Inhaltlichen Schwerpunkte des Seminares werden zusammen mit den Teilnehmern zu Beginn ausgelotet (E). Die Teilnehmer haben stets genügend Raum sich mit anderen Seminarteilnehmern auszutauschen – ob in Pausen oder Kleingruppen-Aufträgen (R). Wir versuchen auch die individuelle Bedeutung des Seminarthemas zu reflektieren und bewusst zu machen (M). Am Ende wird der Erfolg mit einem Zertifikat belohnt (A). Beim “Garten-Seminar” gibt es z.B. oft auch noch etwas zum mitnehmen.

Unsere Prinzipien:

Verstehbarkeit

“Unsere Seminare machen Spass, denn mit Freude lernt man mehr!”

Wir legen großen Wert darauf, dass die Seminar-Inhalte nicht nur akademisch und fachlich korrekt formuliert sind, sondern übersetzen die wissenschaftlichen Erkenntnisse in eine verständliche Sprache mit nachvollziehbaren Beispielen.

Woran kann man”gute” Bildungsangebote erkennen?

Qualität und Seriösität

Das Internet ist voll von Informationsangeboten und Bildungsmöglichkeiten zu allen Möglichen Fragen. Leider sind hier nicht alle Anbieter seriös. Bei manchen stehen finanzielle Eigeninteressen im Vordergrund, andere wiederum bieten unsachliche Informationen an, die nicht wissenschaftlich fundiert sind. Die Stiftung Gesundheitswissen gibt hier Empfehlungen, wie Sie bei der Recherche im Internet seriöse Anbieter erkennen können. Wir haben anhand dieser Empfehlungen unsere Website gecheckt:

1. Absender:

Uns ist bei der Überprüfung aufgefallen, dass die Angaben im Impressum missverständlich sein könnten. “OPA-Die Online-Pflegeakademie” ist aktuell kein eigenes Unternehmen, sonderm eine Initiative oder ein Projekt der Aubisoka UG und Co. KG (haftungsbeschränkt). Aubisoka steht für AUfklärung durch BIldung und SOziale KAmpagnen. Aubisoka wurde 2017 von Stephan Förster gegründet um moderne digitale Bildungskonzepte zur Aufklärung der Bevölkerung über soziale Probleme zu entwickeln. Ein Problem nach unserer Auffassung ist leider, dass viele Menschen mit Demenz nicht würdevoll versorgt werden und viele Menschen mit den rechtlichen Aspekten (der Pflegekasse) Verständnisschwierigkeiten haben. OPA-Die Online-Pflegeakademie ist daher ein Schritt, diese Probleme konstruktiv zu lösen.

2. Ziele und Absichten:

Die Ziele und Inhalte unserer Kurse werden klar formuliert. Unsere Online-Rategeber sind niedrigschwellig (kostenlos und verständlich erklärt) für jeden Interessierten Menschen verfügbar. In erster Linie gibt es Angebote für pflegende Angehörige, Menschen mit Demenz aber auch für beruflich Pflegende und Betreuende sind Angebote vorhanden. Andere Angebote richten sich an Unternehmen, die Ihre Mitarbeiter über Demenz schulen möchten.

3. Quellenangaben:

Es gehört zum wissenschaftlichen Standard, dass man seine Quellen bei der Literatur-Recherche angibt und dem Leser transparent macht, wie man zu der jeweiligen Aussage gekommen ist. Für OPA ist dies selbstverständlich und in jedem Kurs (online oder offline) werden die Quellen transparent angegeben.

4. Aktualität:

Unser Konzept ist nach besten Wissen und Gewissen so aktuell wie möglich. Da wir bei jedem Online-Kurs zur Qualitätssicherung Umfragen erheben, ist es immer möglich Anregungen zur Verbesserung zu geben. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich in unserem Forum und in den Kommentaren mit anderen Teilnehmern über aktuelle Entwicklungen und Themen auszutauschen.

5. Werbung:

Der größte Teil unserer Angebote ist kostenlos. Insofern Kosten anfallen sollten, werden Sie explizit darauf hingewiesen. Es gibt bei OPA keine versteckten Kosten und schon gar keine Abo-Fallen. Unsere ideelen Zwecke werden über die Einnahmen der betrieblichen Zertifizierungen und der Seminare erzielt. Wir sind unabhängig da es bei OPA keine Werbung über bestimmte Produkte, einer bestimmten Pflegeversicherung oder ähnlichem gibt. Unsere Online-Kurse sind insofern “Passwort geschützt”, da sie sich einloggen müssen um daran teilzunehmen. Dies dient aber zu Ihrer Sicherheit und ermöglicht Ihnen sich auch mit anderen Menschen auf unserer Plattform auszutauschen.

6. Ausgewogenheit:

Unsere Skripte und Kursinhalte sind wissenschaftlich objektiv formuliert. Wir versuchen unser bestes “über den Tellerrand” zu blicken und lassen interdisziplinäre Erkenntnisse einfliessen.

Anfahrt:

Zu uns:

  • In unserer Geschäftsstelle von Aubisoka bieten wir Kurse und Vorträge für pflegende Angehörige und Menschen mit Demenz an. Sie finden uns in der Oschatzer Str. 46, 01127 Dresden.

    Straßenbahn: Line 13, Haltestelle “Bürgerstraße” oder Linie 4 und 9 Haltestelle “Oschatzer Straße”.

    S-Bahn und Bus-Linie 64: Haltepunkt Pieschen, dann zu Fuß über Leisniger Platz, nach links, Leisniger Str. und nach ca. 500 m in die “Oschatzer” einbiegen